Pflanzenheilkunde - Naturheilpraxis Purucker

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Therapieverfahren

Pflanzenheilkunde



Pflanzenheilkunde = Phytologie (Griechisch: Phyton = Pflanze). Altbewährt und hochmodern zugleich.
Pflanzen bilden in vielen Hinsichten unsere Lebensgrundlage. Sie sind Ursprung wertvoller Nahrung, erfreuen uns mit ihren Farben und Düften, schmücken die Erde mit ihrer Schönheit und sind die ursprünglichste Quelle aller traditionell bewährter Arzneien. Jahrtausende war die „Apotheke in Wald und Flur“ die einzige, über die Kranke und Leidende verfügten, so erklärt sich auch die umfassende Erkenntnis der Wirkspektren. Diese Erkenntnisse und Erfahrungen der Pflanzenheilkundigen (früher überwiegend Mönche und Ordensfrauen) wurden im Mittelalter Bestandteil der "wissenschaftlichen" Medizin. Berühmte Vertreter der Pflanzenheilkunde, die ihr Wissen auf Erfahrung, Experimenten und Naturbeobachtungen gründeten, waren Hildegard von Bingen (1098 - 1179) und Paracelsus (1493 - 1541). Heute sind zahlreiche Pflanzeninhaltsstoffe gut erforscht, und es ist wissenschaftlich fundiert, welche Substanzen für die ihnen zugesprochene(n) Wirkung(en) maßgeblich sind. Pflanzenauszüge von Heilkräutern können alleinig wie auch begleitend zu anderen Behandlungsmethoden als sanft (da besonders gut verträglich) und gleichzeitig stark wirksames Regulationsmittel eingesetzt werden. Es gibt wiederum auch Pflanzen mit einer stärkeren oder sanfteren Heilwirkung, was besagt, dass sie nicht sorglos angewendet werden sollten, sondern die besondere Sorgfalt bei der Auswahl der Präparate unter Beachtung aller Wirkprinzipien eine große Rolle spielt. Selbst die klassischen Mittel wie Kamille, Pfefferminze oder Brennessel, die bei vielen Krankheitsbildern Anwendung finden, sollten nicht 'unkontrolliert' eingenommen werden. Die Zubereitungsformen pflanzlicher Präparate sind vielfältig: Tees, Pulver, Tinkturen, Tonika, Salben und Öle sind nur einige Beispiele. Arzneimittelqualität und -sicherheit werden bei den pflanzlichen Präparaten ebenso hoch angesetzt, wie bei chemisch-synthetischen Medikamenten.

Nähere Informationen zur Heilkraft der Pflanzen finden Sie unter: http://www.netdoktor.de/heilpflanzen/



Kontakt



Kathrin Purucker
Am Kleeweiher 4
63303 Dreieich-Götzenhain

Tel.: 06103 - 70 69 62
Fax: 06103 - 70 69 63
Mail:
Kathrin@Naturheilpraxis-Purucker.de

GESUNDHEIT ist der größte Reichtum.
ZUFRIEDENHEIT ist der wertvollste Schatz.
LIEBE ist der beste Freund des Herzens.
LACHEN ist die größte Freude."

Asiatische Weisheit

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü